Skip to main content

Braun Oral-B Genius 9000N CrossAction

(4.5 / 5 bei 188 Stimmen)

152,54 € 169,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Mai 2018 21:59
Testkategorie
Rotationszahnbürste
Schallzahnbürste
Bürstenköpfe4
Bürstenkopfbewegungen8800 (+40000 Pulsationen) / Minute
Plaque-Entfernungbis zu 100% mehr
Akkulaufzeit2 Woche(n)
Timer
AndruckkontrolleJa
Reinigungsmodi6
Bluetooth
App
Positionserkennung
SmartGuide
Intensitätseinstellungen
Reisezubehör
Premium-Reisezubehör
  • Bis zu 100% mehr Plaque-Entfernung in nur 30 Tagen im Vergleich zu einer herkömmlichen Handzahnbürste
  • 100% Putzabdeckung durch einzigartige Positionserkennung, um keinen Bereich auszulassen
  • Zahnfleischschutz: die Andruckkontrolle reduziert die Geschwindigkeit, wenn mit zu viel Druck geputzt wird
  • Entfernt Oberflächenverfärbungen und sorgt für weißere Zähne ab dem ersten Tag
  • Professioneller Timer, um immer die richtige Putzzeit von 2 Minuten einzuhalten

Reinigungskraft
(5/5)
Zahnfleischschonung
(4/5)
Handhabung
(5/5)
Verarbeitung
(5/5)
Ausstattung
(5/5)
Preis / Leistung
(4/5)

Elektrische Zahnbürste Test Braun Oral-B Genius 9000N CrossAction

elektrische zahnbürste test Braun Oral-B Genius 9000N CrossAction

elektrische zahnbürste test Braun Oral-B Genius 9000N CrossAction

Die Oral-B Genius 9000 ist das Topmodell des Herstellers Braun, wobei das Premium-Modell zusätzlich zu all den wichtigen Funktionen noch zusätzliche innovative Funktionen besitzt. So befindet sich etwa ein multifunktionaler und programmierbarer 360 Grad LED-Ring auf der Oberseite des Handstücks, welcher beim Putzen und beim Aufladen in 12 verschiedenen Farben aufleuchtet, wobei der SmartRing über die Smartphone-App eingestellt und programmiert werden kann.

Das von Elektrische Zahnbürste Test geprüfte Gerät besitzt ein edles Design und ist hochwertig verarbeitet. Das Handstück liegt angenehm in der Hand, wobei die Gummierung ein mögliches Rutschen effektiv verhindert. Auch das im Funktionsumfang enthaltene Reise-Lade-Etui macht einen sehr gut verarbeiteten und hochwertigen Eindruck.

Die 6 unterschiedlichen Putzmodi sind sehr vielfältig und unterstützen dadurch viele Geschmäcker bzw. Bedürfnisse. Die 6 Putzmodi sind: tägliche Reinigung, Sensitiv, Zahnfleisch-Schutz, Pro-Clean, Aufhellen sowie Zungenreinigung.

Wie bei den meisten Braun Oral-B Modellen ist auch die Genius 9000 mit einem runden und rotierenden Bürstenkopf ausgestattet, wobei dieser auch noch zusätzlich pulsiert und oszilliert. Des Weiteren besitzt die Elektrische Zahnbürste einen eingebauten Timer mit 2-minütiger Timerfunktion.

Das Zahnfleisch wird durch eine Andruckkontrolle zuverlässig von zu hohem Putzdruck geschützt, wobei es sich bei der Genius 9000 sogar um eine 3-fache Andruckkontrolle handelt.

Als Innovation der Elektrischen Zahnbürste hat das Modell Genius 9000 eine neue fortschrittliche Positionserkennung, welche mit Hilfe der Kamera am Smartphone und der Oral-B App feststellen kann, welche Bereiche im Mund noch nicht ausreichend genug geputzt wurden.

Das von Elektrische Zahnbürste Test geprüfte Gerät besitzt einen modernen Lithium-Ionen-Akku, wobei eine Akkuladung für ca. 2 Wochen ununterbrochenes Putzen ausreicht.

Im Lieferumfang der Oral-B Genius 9000 sind 4 unterschiedliche Bürstenköpfe, eine Ladestation samt Aufbewahrungsmöglichkeiten für die Aufsteckbürsten, ein hochwertiges Premium Lade-Reise-Etui sowie eine Halterung für das Smartphone enthalten. Der USB-Anschluss des Lade-Etuis kann auch dazu verwendet werden, andere Geräte, wie etwa ein Smartphone aufzuladen.

Die Zahnbürste liegt aufgrund der ergonomischen Form und des geringen Gewichts leicht in der Hand, wobei sich auf der Oberseite die 2 selbsterklärenden Bedienelemente befinden. Der große Knopf dient zum Einschalten und mit Hilfe des unteren Knopfs kann man zwischen den verschiedenen Putzmodi umschalten.

Ist man ein Neueinsteiger bzw. Umsteiger auf Rotationszahnbürsten, ist anfangs zum Eingewöhnen der Sensitiv- bzw. der Zahnfleischschutz-Modus zu empfehlen. Bei zu starkem Putzdruck leuchtet der SmartRing rot auf und die Putzgeschwindigkeit wird heruntergedrosselt. Zusätzlich erhält man noch einen Hinweis auf der App.

Viele innovative Zusatzfunktionen, wie etwa der SmartRing, können nur über die App eingestellt werden, wobei diese installiert und mit dem Smartphone verbunden werden muss. Ein Einstellen des SmartRings direkt über die Elektrische Zahnbürste ist dabei nicht möglich. Der mitgelieferte Halter kann praktisch sein, um etwa das Smartphone auf dem Spiegel zu befestigen.

Die Elektrische Zahnbürste lässt sich über Bluetooth mit dem Smartphone verbinden, auf das die kostenlose App heruntergeladen und installiert werden sollte. Die App ist über die offiziellen iOS und Android App Stores verfügbar, ist übersichtlich gestaltet, intuitiv bedienbar und bietet viele nützliche Funktionen an. Die Informationen, welche die App liefert, sind unter anderem Tipps in Echtzeit und Hilfestellungen. Des Weiteren speichert die App automatisch die letzten 30 Putzvorgänge ab. Dadurch ist ersichtlich, ob die Putzleistung ausreichend war oder ob es noch Verbesserungspotenzial gibt.

Für die Verwendung der Positionserkennung muss man zuerst einmal die Smartphonehalterung befestigen, z.B. an dem Badezimmerspiegel. Nach dem Befestigen des Smartphones auf der zuvor montierten Smartphonehalterung kann man nach Starten der App die Positionserkennung durch Durchlaufen der einzelnen Einrichtungsschritte abschließen. Die Positionserkennung orientiert sich an der Putzdauer der Quadranten und kann mit Hilfe der Smartphone-Kamera erkennen, ob alle 4 Quadranten (4 Bereiche im Mund: rechts oben, links oben, rechts unten, links unten) tatsächlich lange genug geputzt wurden.

Uns von Elektrische Zahnbürste Test konnte die geprüfte Oral-B Genius 9000 bezüglich der Putzleistung vollkommen überzeugen. Neben dem Standardprogramm, welches die meisten Personen verwenden, ist bei empfindlichem Zahnfleisch der Modus Zahnfleischschutz bzw. Sensitiv zu empfehlen. Der kräftig reinigende Modus Pro Clean verhilft den Zähnen zu einer noch besseren Reinigung. Zusätzlich bietet die Genius 9000 noch den Modus Zungenreinigung an, wobei auch Bakterien zuverlässig und effizient von der Zunge entfernt werden können.

Uns von Elektrische Zahnbürste Test konnte vor allem die Kombination von Sensitiv-Modus und anschließender Zungenreinigung überzeugen, welche zu einem spürbar sauberen Reinigungsergebnis führte.

Vorteile der Elektrischen Zahnbürste

Wie auch ihr persönlicher Zahnarzt bestätigen kann, bietet die Benutzung einer Elektrischen Zahnbürste ein optimales Reinigungsergebnis, und somit wird der Bildung von Zahnstein und Karies effektiv und effizient verhindert.

Aufgrund der schnelleren Rotationen und Schwingungen der Elektrischen Zahnbürste reinigt diese deutlich gründlicher als die händische Zahnbürste.

Des Weiteren haben die Benutzer von Elektrischen Zahnbürsten mehr als 10% weniger Zahnfleischentzündungen und mehr als 20% weniger Plaque.

Es wird weniger Kraft benötigt um sich die Zähne zu putzen, da im Vergleich zur Handzahnbürste die Rotationen und Schwingungen von der Zahnbürste selbst ausgeführt werden.

Die Verwendung einer Elektrischen Zahnbürste erhöht die Dauer des Putzens, da der eingebaute Timer Rückmeldung darüber gibt, wann die optimale Putzdauer abgeschlossen ist. Im Gegensatz dazu wird mit einer Handzahnbürste durchschnittlich nur 1 Minute lang geputzt, was sich eindeutig als nicht effektiv genug heraus stellt.

Durch eine Andruckkontrolle der Zahnbürste wird das Zahnfleisch optimal vor zu starkem Bürsten geschützt, somit wird das Risiko für Paradontose minimiert. Gerade bei Handzahnbürsten kommt es aufgrund von fahrigen Bewegungen und einem zu starken Putzen meist zu Zahnfleischbluten oder schmerzhaften Verletzungen.


Alle Elektrische Zahnbürsten anzeigen.


152,54 € 169,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Mai 2018 21:59