Skip to main content

Philips Sonicare HX6730

(4 / 5 bei 288 Stimmen)

119,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. August 2018 18:05
Testkategorie
Rotationszahnbürste
Schallzahnbürste
Bürstenköpfe1
Bürstenkopfbewegungen31000 / Minute
Plaque-Entfernungbis zu 6x mehr
Akkulaufzeit2 Woche(n)
Timer
Andruckkontrollenicht notwendig
Reinigungsmodi3
Bluetooth
App
Positionserkennung
SmartGuide
Intensitätseinstellungen
Reisezubehör
Premium-Reisezubehör
  • Patentierte Schalltechnologie mit 31.000 Bürstenbewegungen / Minute
  • Um 2 Grade weissere Zähne in 2 Wochen
  • Hervorragende Plaque-Entfernung
  • 2 individuelle Putzeinstellungen
  • Timer
  • Lithium-Ionen Akku
  • Reiseladegerät mit Bürstenkopfhalter
  • Multi-Spannungsladegerät
  • LED Ladestandsanzeige

Reinigungskraft
(5/5)
Zahnfleischschonung
(5/5)
Handhabung
(5/5)
Verarbeitung
(5/5)
Ausstattung
(3/5)
Preis / Leistung
(3/5)

Elektrische Zahnbürste Test Philips Sonicare HX6730

elektrische zahnbürste test philips sonicare hx6730

elektrische zahnbürste test philips sonicare hx6730

Die Elektrischen Sonicare-Zahnbürsten vom Hersteller Philips setzen auf die bewährte Schalltechnologie, wobei diese schonender zum Zahnfleisch ist und daher eine Andruckkontrolle nicht notwendig ist. Ein weiterer Vorteil der Schalltechnologie ist die hohe Anzahl an Bürstenbewegungen pro Minute, welche bei über 30000 / Minute liegen. Dadurch kann sich die Zahnpasta im Mund besser verteilen und es kommt zu einer besseren Strömung im Mundraum. Zusätzlich zum Standardputzmodus gibt es auch den Clean & White Modus, bei dem die Zähne besonders poliert und von Verfärbungen durch Kaffee, Tee, Rotwein oder Zigaretten befreit werden.

Die Verarbeitung der Schallzahnbürste ist gut gelungen, wobei die Materialien hochwertig sind. Der Timer beinhaltet eine Quadrantenfunktion, welche alle 30 Sekunden 4x signalisiert, das ein Wechsel der Putzstelle erfolgen soll. Somit wird verhindert, das vermehrt nur an einer bestimmten Stelle geputzt wird.

Das Easy-Start-Programm ist gerade für Einsteiger oder Umsteiger geeignet, welche noch keine Erfahrung mit Schallzahnbürsten haben. Hierbei wird die anfangs niedrige Putzintensität während der ersten 14 Anwendungen schrittweise gesteigert.

Die Handhabung der Elektrischen Zahnbürste ist intuitiv, wobei sich die Zähne problemlos sehr gründlich putzen lassen. Die Zahnzwischenräume können sehr gut gereinigt werden und man hat direkt nach dem Putzen ein tolles Frischegefühl im Mund, wobei sich die Zähne sofort viel glatter anfühlen.

Ein weiterer Vorteil der Schallzahnbürste, im Gegensatz zur Rotationszahnbürste, ist die äußerst leise Inbetriebnahme.

Vorteile der Elektrischen Zahnbürste

Wie auch ihr persönlicher Zahnarzt bestätigen kann, bietet die Benutzung einer Elektrischen Zahnbürste ein optimales Reinigungsergebnis, und somit wird der Bildung von Zahnstein und Karies effektiv und effizient verhindert.

Aufgrund der schnelleren Rotationen und Schwingungen der Elektrischen Zahnbürste reinigt diese deutlich gründlicher als die händische Zahnbürste.

Des Weiteren haben die Benutzer von Elektrischen Zahnbürsten mehr als 10% weniger Zahnfleischentzündungen und mehr als 20% weniger Plaque.

Es wird weniger Kraft benötigt um sich die Zähne zu putzen, da im Vergleich zur Handzahnbürste die Rotationen und Schwingungen von der Zahnbürste selbst ausgeführt werden.

Die Verwendung einer Elektrischen Zahnbürste erhöht die Dauer des Putzens, da der eingebaute Timer Rückmeldung darüber gibt, wann die optimale Putzdauer abgeschlossen ist. Im Gegensatz dazu wird mit einer Handzahnbürste durchschnittlich nur 1 Minute lang geputzt, was sich eindeutig als nicht effektiv genug heraus stellt.

Durch eine Andruckkontrolle der Zahnbürste wird das Zahnfleisch optimal vor zu starkem Bürsten geschützt, somit wird das Risiko für Paradontose minimiert. Gerade bei Handzahnbürsten kommt es aufgrund von fahrigen Bewegungen und einem zu starken Putzen meist zu Zahnfleischbluten oder schmerzhaften Verletzungen.


Alle Elektrische Zahnbürsten anzeigen.


119,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. August 2018 18:05